Die kleinen Unterschiede zwischen den etablierten Parteien und der AfD in Darmstadt

Wie in den vergangenen Jahren spendet auch in diesen Tagen wieder die AFD in Darmstadt Kleider für syrische Flüchtlinge, die noch im Nord-Irak festsitzen und nicht in die zerstörten Häuser ihrer Heimat zurückkehren können. Zur gleichen Zeit demonstrieren die rot-rot-grünen Parteien in Wiesbaden und Darmstadt gegen die AFD mit diffamierenden Äußerungen. Zum Beispiel der, die AFD und ihre Wähler seien „islamfeindlich“ und natürlich auch „rassistisch“. Da sieht man doch kleine Unterschiede im Verhalten der Parteien. […]

Mehr...

Gewaltige Kosten der Immigration werden vertuscht – auch in Darmstadt

Die AfD-Fraktion in Darmstadt hat schon mehrfach darauf hingewiesen: Die Nachzugsregelung für Neuzuwanderer ruiniert langfristig die Darmstädter Zahler von Steuern und Sozialabgaben. Denn jeder einzelne Zuwanderer kostet im Durchschnitt mindestens 360.000 €, wenn er ein Leben lang in Darmstadt oder Deutschland bleibt. Und das tun 90 % der Zuwanderer – egal ob sie zu der kleinen Zahl der berechtigten Flüchtlinge gehören oder der großen Zahl der Einwanderer in die Sozialsysteme. Die AfD-Fraktion hatte in einer […]

Mehr...

Ist Stadtverordneter Krämer eventuell Mitglied oder Unterstützer der aggressiven Organisation Antifa?

  Stadtverordneter der Grünen tauchte mit Hemd der linksradikalen Antifa in einer öffentlichen Darmstädter Veranstaltung auf. Der junge Stadtverordnete Philipp Kremer ist Mitglied im Stadtparlament in Darmstadt und zugleich Vorsitzender der Grünen Jugend in Hessen. Er fühlt sich aber zu Höherem berufen. Denn seit kurzem ist er, obgleich politisch wenig erfahren, auch Kandidat für eine Direktkandidatur für die Grünen im Landtagswahlkampf, und zwar im Darmstädter Wahlkreis 50. Damit beansprucht er, zehntausende Darmstädter in Wiesbaden zu […]

Mehr...

Interessanter und kurzweiliger Neujahrsempfang der AfD-Fraktion Darmstadt

Die AfD-Fraktion Darmstadt hatte zum ersten Mal zu einem Neujahrsempfang eingeladen, und viele Gäste kamen; dazu die für Südhessen zuständige AfD-Bundestagsabgeordnete Mariana Harder-Kühnel. Vier Mitglieder der AfD-Fraktion im Darmstädter Stadtparlament berichteten zunächst von ihrer Arbeit im Stadtparlament; danach sprach Frau Harder-Kühnel über die Arbeit der neuen AfD-Bundestagsfraktion. Der AfD-Fraktionsvorsitzende Siegfried Elbert, von Haus aus Maschinenbauingenieur und Fachmann für Immobilienfragen, erwähnte, dass die AfD-Fraktion im vergangenen Jahr wesentlich mehr Anträge und Anfragen im Stadtparlament gemacht hätte, […]

Mehr...

Die AfD zum neuen städtischen Haushalt 2018: Plötzlich wird doch gespart – aber das reicht nicht!

Um das Defizit im städtischen Haushalt gab es in den vergangenen Monaten viel Streit zwischen CDU und Grünen auf der Regierungsseite und allen anderen Parteien auf der Oppositionsbank im Stadtparlament. Denn trotz mancher Sparmaßnahmen im Haushalt für 2018 ist Darmstadt noch immer eine hochverschuldete Stadt. Auch daher sah sich die AfD in der letzten Stavo-Sitzung des Jahres nicht in der Lage, dem Haushalt zuzustimmen. Ebensowenig wie SPD, FDP, die Linke und Uwiga. Hier die Rede […]

Mehr...