Ein Weihnachtsspaziergang durch die Welterbe-Kulturstadt Goslar – Wie sich die hübsche Kleinstadt durch Zuwanderung verändert hat. Wird das auch in Darmstadt so sein?

In diesem Video trifft die junge Journalistin Anabel Schunke den Ex-SPD-Politiker Guido Reil. Sie schreibt u. a. für die neue, interessante Zeitschrift Tichys Einblick (www.tichyseinblick.de ). Er ist heute Mitglied im Bundesvorstand der AfD. Sie zeigt ihm die Schönheit ihrer historischen Heimatstadt, und wie sie sich allmählich durch unkontrollierte Zuwanderung zu ihrem Nachteil verändert hat. Frauen können abends nicht mehr oder wenigstens nicht ohne Pfefferspray ausgehen; und in der Moschee werden Salafisten-Texte gepredigt, obgleich der […]

Mehr...

Familiennachzug fördert Parallelgesellschaften und kostet viel – auch in Darmstadt

Wenn die große Koalition kommt, so wird auch höchstwahrscheinlich in wenigen Monaten der Familiennachzug für sogenannte subsidiär Schutzberechtigte kommen. Das sind Tausende Zuwanderer, die eigentlich kein dauerhaftes Bleiberecht in Deutschland haben. Dennoch wird dieses Thema, das die AfD-Fraktion schon seit langem wichtig findet, im Darmstädter Stadtparlament bisher noch immer nicht diskutiert. Dabei spricht vieles dafür, dass die türkischstämmige Soziologin Dr. Necla Kelek (siehe Artikel-Link unten), die eine ausgewiesene Expertin auf diesem Gebiet ist und schon viele […]

Mehr...

Zuwanderung belastet zunehmend die Stadtkassen

Im Darmstädter Stadtparlament spricht niemand über die Folgen der Flüchtlingskrise für die Finanzen der Stadt. Z.B. über die Frage: Wie teuer kommt es die Stadt, dass Zuwanderer, die in Darmstadt leben, woanders eventuell ebenfalls noch gemeldet sind und dort ebenfalls Flüchtlingsgeld kassieren? Oder was kostet es die Stadt, dass unbegleitete Jugendliche, die monatlich etwa dass Vierfache eines Erwachsenen Flüchtlings, nämlich ca. 4000 € kosten, in Wirklichkeit gar keine Jugendlichen mehr sind. In Österreich hat man […]

Mehr...

Antifa immer gewalttätiger – bald auch in Darmstadt?

Die linksextreme Antifa scheut vor Erpressung und Gewalt gegen politische Gegner nicht zurück. Auch der Sohn von SPD-Vize Stegner soll zur Antifa gehören. Und auch die Darmstädter Fraktion der Partei „Uffbbasse“ schämte sich in der Vergangenheit nicht, stolz auf die Aktivitäten der Antifa auf ihrer Website hinzuweisen. Die AfD ist von den tätlichen Angriffen der Antifa deutschlandweit sehr oft betroffen. Auch die AfD in Darmstadt. Aber die links-grünen Parteien tun trotzdem oder gerade deswegen manches, […]

Mehr...

Immer mehr Messerstechereien in deutschen Städten beobachtet – auch in Darmstadt?

„Die jüngste Zunahme von Messerstechereien und anderer mit Messern verübter Straftaten überall in Deutschland wirft ein neuerliches Licht darauf, wie sich die Sicherheitslage verschlechtert hat, seit sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und die SPD 2015 entschlossen, mehr als eine Million Migranten aus Afrika, Asien und dem Nahen Osten ins Land zu lassen.“ Das schreibt das einwanderungskritische, gut informierte Gatestone-Institut in seinem neuesten Bericht. Da fragt man sich , ob das nicht auch für Darmstadt zutrifft. Oder […]

Mehr...